mein Shop bei Palundu

Hobbykistl

Shopbesucher: 14
Mitglied seit: 2017-04-25 14:19:12
Besuche jetzt den Shop von Hobbykistl und
entdecke wunderschöne Produkte.

Sonntag, 3. Januar 2016

Tutorial für superschnelle Babyschuhe - Übertragen aus dem alten Blog


TUTORIAL – DIESE BABYSCHUHE GEHN SUPERSCHNELL


für diese Babyschuhe braucht man gerade mal 1 1/2 Stunden.
Zum Thema, wie diese Anleitung entstanden ist, muss ich etwas ausholen………….
……………ich hab im Forum der Handarbeitsfrau (ist hier im Blog verlinkt) im Adventskalender ein Buch gewonnen und zwar dieses hier
12
Beim Durchlesen der Anleitungen hab ich einen – für mich – groben Nachteil entdeckt: Die Schuhe werden unten und hinten mit einer Naht geschlossen. Wer mich kennt weiß, dass ich das üüüüüüberhaupt nicht mag und nach Möglichkeit vermeide. ;);)
Mein ausgesuchtes Modell sieht man auf dem Buchumschlag, es ist das hellblaue Paar Schühchen. Ich hab die Maschenzahlen etwas abgeändert und auch die Zu- und Abnahmen werden anders gestrickt als im Buch.
Nun mein Tutorial für die rundgestrickte Version, ich stricke übrigens alles mit Rundstricknadeln. Wer das nicht mag, muss ein bissl umdenken. Mit einem Nadelspiel haut das aber genauso hin, nur Mut!
Jetzt gehts los………..
Ich verwende hier ein Garn, das mit 3er oder 3,5er Nadeln verstrickt wird
Wir schlagen mit dieser Methode 36 Maschen an.
Das sieht dann so aus:
1
Das Strickstück umdrehen:
2
und anders als beim Video (dort wird erst eine Runde rechte Maschen gestrickt) stricke ich nun eine Runde linke Maschen
3
Nun beginne ich mit den Zunahmen für die Sohle.
Die erste Runde wird rechts gestrickt.
Ich stricke nach der ersten und vor der letzten Maschen der jeweiligen Nadel immer eine Masche heraus.
Dann kommt eine Runde linke Maschen.
Nun diese beiden Runden so lange wiederholen, bis insgesamt 48 Maschen auf den Nadeln sind. Das schaut dann so aus:
4
Bald ist die Sohle fertig………
Jetzt kommen noch zwei Krausrippen ohne Zunahmen:
5
Weiter gehts………….
Es folgen 6 Runden rechte Maschen
6
Dann die Abnahmen.
Die Maschen rechts abstricken, bis nur noch 5 Maschen auf der Nadel sind,
dann 2x je 2 Maschen überzogen zusammenstricken,
1 Masche rechts
die gegenüberliegende Seite gegengleich arbeiten, also
1 Masche rechts, 2x je 2 Maschen rechts zusammenstricken, dann die restlichen Maschen abstricken.
Eine Zwischenrunde ohne Abnahmen.
Wiederholen, bis sich nur noch insgesamt 28 Maschen auf den Nadeln befinden.
Jetzt sieht das so aus:
9
Nun kommt noch eine Lochreihe (*1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken*) und 8 Runden glatt rechts, abketten…fertig
10
noch das zweite Schuhchen
11
Alle Fäden vernähen, ein schmales Bändchen durch die Lochreihe ziehen und nach eigenem Gusto ausschmücken.
Viel Spaß beim Nacharbeiten.

Kommentare:

  1. Super die Anleitung, danke!!!!
    Alles Liebe
    Ariane

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Anleitung. Ich möchte nämlich für eine werdende Zwillingsmama was werkeln.

    AntwortenLöschen